Leistungen

Für mich bedeutet zu gestalten – zu verstehen, zu analysieren und zu beraten. Und die Summe dessen in ein visuelles digitales Konzept zu übertragen.

Visuelle digitale Konzepte entstehen durch methodische Prozesse, die sich über die Projektdefinition und das Konzept bis hin zur Ausführung erstrecken. Am Ende dieser Prozesse steht – je nach Anforderungen des Projekts – ein innovatives digitales Produkt.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über meine Leistungen. Sollten sich Fragen ergeben, sprechen Sie mich gerne an.

Usability & User Expierence Design
Grafikdesign
Corporate Design
Social Media
Consulting und Projektmanagement
Workshops

Usability & User Expierence Design

Ein konsequentes digitales Konzept, ein gutes User Interface Design (UI), sowie eine gute Informationsarchitektur (IA) in Verbindung mit guten Content ergeben eine gute User Experience (UX).

Ganz einfach. Eigentlich.

User Experience (UX) oder Customer Experience (CX) in die Konzeption einzubeziehen – das ist mehr, als ein Design anzulegen und/oder Code zu schreiben. Deshalb werden immer mehr Experten für die Einschätzung und Skizzierung der Anwenderbelange eingesetzt.

Bis dato ging es um Technik, Geschwindigkeit und Funktionen. In Zukunft wird es in erheblich größerem Maße um menschliche Bedürfnisse, Herausforderungen und deren Implementierung gehen.

Von daher werden Begriffe wie Kundenerfahrung, Nutzererlebnis oder, aus dem Englischen, User Experience in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Heraklit von Ephesus, 535-475 v. Chr.

Im Digitalen ist dieses Zitat heute noch genauso aktuell wie vor circa 2500 Jahren. Seit 2007 das iPhone und damit Smartphones das Internet überall verfügbar und benutzbar machten nimmt die Entwicklung rasant zu. Neue Technolgien ebnen neuen Möglichkeiten den Weg, in deren Zentrum der User und das digitale Produkt stehen. In vielen Bereichen führt das zur Disruption, Märkte definieren sich rasant neu.

Das Internet und damit einhergehend Webdesign ist, dem Medium entsprechend, eine relativ junge Disziplin. Aufgrund der neuen Anforderungen basierend auf neuen Ausgabegeräten, wie Smartphones, Tablets und Smart TVs sehr dynamisch und agil. Die nächste Stufe ist das Internet der Dinge (Internet of Things IoT).

Webdesign ist eine Kombination aus klassischem Grafikdesign und anderen Bereichen wie dem User Interface Design (UI), dem Interaction Design (ID) oder dem Motion-Design, diese Disziplinen präg das heutige Erscheinungsbild des Internets.

Webdesign umfasst als Disziplin des Mediendesigns die visuelle, funktionale und strukturelle Gestaltung von Websites für das Internet. Die technische Implementierung von Websites wird dagegen als Webentwicklung bezeichnet.

Die übergeordnete Basis des Webdesigns, wie auch der Webentwicklung ist das User-Interface (UI), der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine, was ein Teilbereich der User Experience (UX) ist, in Verbindung mit Information Architecture (IA), dem Content.

Grafikdesign

Grafikdesign ist der Prozess, aus Sprache, Gedanken und größeren gedanklichen Zusammenhängen mittels Typographie, Bild, Farbe und Material visuelle Konzepte zu erarbeiten, diese darzustellen bzw. augenscheinlich vermittelbar zu machen.

Corporate Design

Der Begriff Corporate Design (CD) bzw. Unternehmens-Erscheinungsbild bezeichnet einen Teilbereich der Unternehmens-Identität (corporate identity) und beinhaltet das gesamte, einheitliche Erscheinungsbild eines Unternehmens, einer Institution oder Organisation.

Social Media

Ich berate Sie zu der zu Ihrer Unternehmung passenden Strategie und zu den Social Media Kanälen.

Consulting und Projektmanagement

Im Rahmen von Consulting und Projektmanagement biete ich die folgenden Dienstleistungen und Workshops an:

  • Design Konzeption
  • Konzeptionsworkshops
  • Informationsarchitektur
  • Wireframing und Rapid Prototyping
  • Projektkoordination, -management und -dokumentation

Workshops

Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung in Projekten bin ich zu dem Schluss gekommen, dass die beste Basis für ein gemeinsames Projekt ein Workshop ist. Mittels eines Workshops findet ein erstes Zusammenkommen und Austauschen statt. Je nach Ausrichtung und Dauer des Workshops profitieren Sie als Unternehmen neben den erabeiten Ergebnissen von einen Zusatznutzen – sich duch authentische, offene und agile Art als Team neu zu erleben. Den idealerweise kommen mehrere Teilnehmer aus verschiedenen Fachbereichen Ihres Unternehmens zum Workshop, die im Team agieren.

Der vier7 Prozess

Phase 1 – Briefing
Phase 2 -Kreation
Phase 3 – Umsetzung
Phase 4 – Iteration
Phase 5 -Freigabe und Übergabe

Phase 1 – Briefing

In einem Vorgespräch ermittele ich mit Ihnen Ihre Ziele und Vorstellungen und plane im Anschluss, wie diese zu erreichen sind. Auf Basis dieses Gesprächs erstelle ich eine Analyse Ihres Vorhabens und präsentiere Ihnen die Ergebnisse. Aus diesen Ergebnissen leitet sich meine weitere Vorgehensweise für die Phase 2 – Kreation ab.

Phase 2 -Kreation

Ab jetzt wird es kreativ, ich entwickele Ideen und Gestaltungsansätze, die ich Ihnen vorstelle. Dann folgen Abstimmungsphasen miteinander, bis das endgültige Ergebnis erreicht ist.

Phase 3 – Umsetzung

Jetzt nehmen die Entwürfe Form an, werden in die Tat umgesetzt. Alle Elemente des Projektes werden produziert und entsprechend der Erkenntnisse aus der Phase 2 – Kreation implementiert.

Phase 4 – Iteration

Je nach Umfang des Projekts werden nun User Tests mit echten Usern der Zielgrupe durchgeführt. Die Ergebnisse dieses User-Tests werden ausgewertet und in einem iterativen Projekt wird das Design angepasst.

Phase 5 -Freigabe und Übergabe

Ist der Prozess der Iteration abgeschlossen, erbete ich die Freigabe des Projekts und nach erfolgter Freigabe übergebe ich das Projekt.

Sie sind sich noch nicht sicher, was genau Sie benötigen?

Senden Sie mir die Eckpunkte Ihres Anliegens und ich melde mich zeitnah bei Ihnen. Ich berate Sie gerne schnell und umkompliziert

Menü